Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Kombireisen nach Singapur

Individuelle Reise vom Spezialisten

Jetzt anfragen
  • Sorglos buchen
  • Kostenfrei stornierbar
  • Abgesichert mit Insolvenzschutz
  • Alle Details unter Flex-Tarif

Kombinationsreise in die Löwenstadt

Wer im Asien Urlaub Natur und Kultur miteinander verbinden möchte, für den ist eine Kombireise nach Singapur genau das Richtige. Die ehemalige Piratenzuflucht hat sich in den letzten hundert Jahren zu einem urbanen Naturparadies mit imposanten Kulturdenkmälern entwickelt.

Zudem sind Singapurs Strände ideal für eine Reisekombi aus Kultur- und Strandurlaub. Dabei können neben dem Stadtstaat selbst auch die dazugehörigen Inseln für einen Kombiurlaub in Singapur gewählt werden.

Urlaubsdestination Singapur

Kombiurlaub in Singapur mit Lotus Travel

Die ehemalige britische Kolonie Singapur gehört zu den sogenannten asiatischen Tigerstaaten. Der Begriff bezeichnet die größten Volkswirtschaften in Südostasien, wobei sich insbesondere an Singapur zeigt, wie sehr das Wirtschaftswachstum in den letzten Jahrzehnten zu exorbitanten Bauprojekten geführt hat.

Eine Mischung aus futuristischem Baustil der Extraklasse und zukunftsweisender Biodiversität im architektonischen Design haben Sehenswürdigkeiten, wie die Gardens by the Bay oder das Royal at Pickering, zu weltberühmten Meisterwerken gemacht. Die enge Verbundenheit des Inselstaates zur Natur kommt nicht von ungefähr.

Legenden zufolge soll im Jahre 1299 der indonesische Prinz Sang Nila Utama die Südspitze der Malaiischen Halbinsel erreicht haben. Während seines Aufenthaltes im damals noch dicht bewaldeten Dschungel habe der Prinz angeblich einen malayischen Tiger gesehen, den er jedoch für einen Löwen hielt.

Für ihn ein Omen, genau an jenem Ort des Zusammentreffens eine Siedlung zu errichten und sie Singapur zu nennen. Das Wort setzt sich im Sanskrit aus den Worten singha für “Löwe” und pura für Stadt zusammen. Singapur heißt übersetzt also Löwenstadt.

Dank malerischen Sandstränden lassen sich Kulturtrip und Badeurlaub deshalb wunderbar während einer Singapur Reise kombinieren. Für Rundreisen in die umliegenden Nachbarländer ist die Metropole Singapur ein wunderbarer Ausgangspunkt.

Kombithemen

Themen für eine Kombinationsreise nach Singapur

Rundreise und Baden

Inselhopping mit Badeurlaub ist bei einem Kombiurlaub in Singapur für viele Reisende die Kombination schlechthin. Strandnahe Freizeitangebote wie Tauchen, Küstenwanderungen, Strandwellness oder kulinarische Exkursionen in die jeweiligen Landesküchen garantieren dabei exklusive Urlaubshighlights. Die Fortbewegung zwischen den einzelnen Inselgruppen klappt hierbei am besten mit dem Schiff. Gerne werden Kreuzfahrten durch den Indischen Ozean gebucht, sodass, man Schiff und Hotel gleich in Einem zur Verfügung hat.

Kultur und Baden

Die Kombination Stadt und Strand bietet sich vor allem für Kultururlauber an. Die Kombinierte Reise für Singapur kann dann beispielsweise mit Sightseeing in den Hauptstädten der Nachbarländer oder einer ausgedehnten Rundreise zu den Tempelanlagen Südostasiens verbunden werden.

Besuche auf den berühmten Stadt- und Wassermärkten südostasiatischer Länder runden das Freizeitangebot der Kombireise ab.

Kombiländer

Länder für eine kombinierte Reise mit Singapur

Malaysia

Malaysia gilt dank üppiger Bergregenwälder und weitläufiger Nationalparks, wie Belum Temenggor oder Taman Negara, als Hotspot der Biodiversität in Südostasien. Ein echtes Highlight ist außerdem die gut 700 m hohe, gewundene Panoramabrücke Langkawi Sky-Bridge auf der gleichnamigen Insel vor der malaiischen Küste. Von ihr aus haben Sie einen herrlichen Ausblick über die Mangrovenwälder der Insel sowie auf die Andamanensee. Einen architektonischen Höhepunkt stellen wiederum die Petronas Towers in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur dar, deren 452 m Hohe Wolkenkratzergebäude als höchste Zwillingstürme der Welt gelten.

>> Unsere Malaysia Reisen

Thailand

Möchten Sie eine Rundreise auf 2 Inseln kombinieren oder auf mehrere Tage verteilt Inselhopping im Indischen Ozean betreiben, empfiehlt sich für die Routenplanung ein Stopover an Thailands Küste. Thailändische Inseln wie Phuket oder Koh Samui sind beliebte Badeorte. Wellness- und Yogareisende mit Destination Südostasien sollten bei einer kombinierte Reise Thailand nicht verpassen. Herrliche Sehenswürdigkeiten bieten insbesondere Thailands buddhistische Tempelanlagen wie Wat Phra Kaeo oder Wat Benchamabophit in der Landeshauptstadt Bangkok.

>> Unsere Thailand Reisen

Bali

Für Inselhopping mit Strandurlaub bietet sich bei einer Kombireise nach Singapur auch ein Ausflug nach Bali an. Die indonesische Insel gilt als Strandparadies im Indischen Ozean, wobei spannende Aktivitäten wie Korallentauchen und ein Besuch küstennaher Tempel eine wunderbare Kombination von Angeboten vor Ort versprechen. Ein Tempel, der dabei auf keiner Reiseroute fehlen darf, ist der Meerestempel Tanah Lot an der Südwestküste Balis. Der Hindu-Tempel ragt auf den Felsklippen majestätisch ins Meer hinein und ist insbesondere für Yoga Urlauber ein exzellenter Spot für Meditationen mit einzigartigem Meerespanorama.

>> Unsere Bali Reisen

Malediven

Sind Sie bei ihrem Kombiurlaub in Südostasien auf der Suche nach einem exklusiven Urlaubsresort inmitten idyllischer Küstenlandschaft sind, finden Sie auf dem Atoll der Malediven garantiert Ihre Erfüllung. Die Luxusresorts vor Ort sind umrahmt von malerischen weißen Sandstränden und stehen für gehobenen Erholungsurlaub in Ruhe und Abgeschiedenheit. Bootsausflüge in die Mangrovenwälder der Inselgruppe sowie Tauchgänge zu den unberührten Korallenriffen der Malediven bilden dabei ausgezeichnete Programmpunkte für Ihre kombinierte Reise.

>> Unsere Malediven Reisen

FAQ

Häufig gestellte Fragen