Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Fluss der neun Drachen

Vietnam & Kambodscha - Über den Mekong ins Reich der Khmer

Inklusive 2 Nächten auf einer Mekong-Kreuzfahrt

ab 1.662 € pro Person

  • 9-tägige private Rundreise
  • inkl. persönlichem Guide & Transfers
  • inkl. Unterbringung & Verpflegung lt. Programm
Jetzt anfragen
  • Ihre Vorteile bei Lotus Travel
  • Persönliche Beratung von Experten
  • Individuell für Sie zusammengestellt

Individuelle Rundreise durch Vietnam & Kambodscha

Nahe Saigon beginnt Ihre Erlebnisreise durch das "Delta der neun Drachen" nach Phnom Penh, in die Hauptstadt Kambodschas. Wir laden Sie ein, den faszinierenden Mekong kennenzulernen, der sich seinen Weg bis in das Südchinesische Meer bahnt. Landschaft und Menschen werden durch den mächtigen Mekong geprägt. Es erwartet Sie eine lehrreiche Reise in eine exotische Wasserlandschaft, geprägt von Obstplantagen, malerischen Dörfern sowie endlosen Reisefeldern. Pagoden und Tempel zeugen von der tiefen Religiosität der Menschen. Lassen Sie sich mitreißen, erspüren Sie den Rhythmus des Alltags der Menschen am Fluss. Gehen Sie offen auf die Menschen zu, um zu spüren, dass das Heute gleichberechtigten Raum neben der Geschichte Vietnams und Kambodschas eingenommen hat.  

Saigon — Ben Tre — Cai Be — Sa Dec — Can Tho — Soc Trang — Can Tho — Chau Doc — Tinh Bien — Phnom Penh

Ihre Reiseroute

Die pulsierende Metropole entdecken

Saigon

Saigon

Tag 1

Ihre Reise durch das „Delta der neun Drachen“ beginnt in Saigon, wo Sie vom Flughafen oder Hotel abgeholt werden. Es folgt Ihre erste Begegnung mit der vielfältigen, pulsierenden Metropole. Lassen Sie sich von den faszinierenden Facetten der Stadt verzaubern; von ihren Märkten, dem exotischen China Town, von französischen Kirchenbauten und der märchenhaften Thien-Hau-Pagode. Ein Besuch im Geschichtsmuseum, das Zentrale Postamt und das Opernhaus stehen ebenfalls auf dem Programm. 

Unterkunft: Saigon Hotel, Saigon

Das Mekong-Delta per Fahrrad und Boot erkunden

Saigon - Ben Tre

Ben Tre

Tag 2

Morgens verlassen Sie Saigon in Richtung Ben Tre, ein beschauliches Dorf inmitten des Mekong-Deltas. Diese Gegend mag zwar Vietnams Reisschüssel sein, aber auch Obstgärten und Kokospalmen gedeihen hier. Sie halten an, um all die verschiedenen Verwendungen von Kokosnüssen zu sehen. Eine Radtour bringt Sie zum Haus des örtlichen Antiquitätensammlers Onkel Six, der Ihnen zeigt, wie er mit bloßen Händen auf die Kokospalmen klettert. Wenn Sie wollen, können Sie es sogar selbst versuchen. Bei einer Fahrt mit dem Ruderboot entlang des Wasserpalmenbachs erhalten Sie Einblick in das tägliche Leben im Delta. Das Mittagessen besteht aus einer Auswahl köstlicher Gerichte, die von einem der Einheimischen des Mekong Deltas zubereitet werden.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen  

Unterkunft: Ben Tre Riverside Resort, Ben Tre

Fahrtzeit ca. 2 Stunden Strecke ca. 107 km

Ihre unvergessliche Mekong-Kreuzfahrt

Ben Tre - Cai Be - Sa Dec

Cai Be

Tag 3

Entdecken Sie die Reiskammer Vietnams! Wie Silberfäden umschließen die Wasserwege zahllose Inseln. Sie fahren nach Cai Be – Startpunkt Ihrer Reise durch das Mekong-Delta, wo Ihr Boot wartet. Nach einer Radtour durch die einzigartige Landschaft und dem Lunch beziehen Sie Ihr Domizil, ein Sampan-Boot. Die Holzboote werden traditionell für den Handel und Transport eingesetzt und wurden für Mekong-Kreuzfahrten eigens umgestaltet. Auf dem Weg nach Sa Dec besuchen Sie einen klassischen Familienbetrieb, der Reispapier und Kokosnussbonbons herstellt. Genießen Sie die Landschaft, das Treiben am Ufer und schwimmende Märkte, bevor Sie vor Anker gehen. 

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen  

Unterkunft: Song Xanh Cruise, Mekong Delta

Fahrtzeit ca. 1:30 Stunden Strecke ca. 50 km

Auf den Spuren der Vergangenheit

Sa Dec - Can Tho

Cao Dai-Tempel

Tag 4

Nach dem Frühstück gehen Sie an Land und besuchen das noch ursprüngliche Städtchen Sa Dec. In diesem verträumten Ort gibt es einiges zu bestaunen: Sie schlendern über den alten Markt, der noch aus der Kolonialzeit stammt und mit seiner schönen Architektur besticht. Zahlreiche alte Kolonialvillen und chinesische Kaufmannshäuser geben der Stadt ihren eigenen Charme. Eines dieser Häuser gehörte der Hauptfigur in Marguerite Duras’ autobiographischen Roman „Der Liebhaber“. Das Gebäude wurde renoviert ohne seinen traditionellen Charakter zu verlieren und ist heute ein Museum, das Sie ebenfalls besuchen werden. Zurück an Bord gleiten Sie durch Kanäle, vorbei an Affenbrücken – die typischen Fußgängerbrücken des Mekong-Deltas – in Richtung Can Tho. Am Nachmittag erkunden Sie auf einem Ruder-Sampan die weit verzweigten Nebenflüsse und besuchen den Cao Dai-Tempel. Den Tag beschließen Sie mit einem romantischen Candle-Light-Dinner

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen   

Unterkunft: Song Xanh Cruise, Mekong Delta

Faszinierende Eindrücke rund um den Mekong

Can Tho

Schwimmender Markt, Cai Rang

Tag 5

Von Can Tho, der größten Stadt des Deltas, startet am frühen Morgen Ihre Bootspartie zum schwimmenden Markt von Cai Rang: Beobachten Sie das Treiben der Bauern, die von Booten aus Gemüse und Früchte verkaufen. Nach dem Frühstück an Bord verlassen Sie Ihr Schiff und fahren in das Dorf Ba Lang, wo Sie eine Radtour längs des Flusses unternehmen. Vorbei an Reisfeldern inmitten der friedlichen Landschaft des Mekong-Deltas radeln Sie zu Obst- und Gemüsegärten, kosten exotische Früchte und können den vietnamesischen Pfannkuchen probieren, eines der traditionellen Gerichte Vietnams. 

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen    

Unterkunft: Iris Hotel Can Tho, Can Tho

Eindrucksvolle Pagoden & Khmer-Schätze

Can Tho - Soc Trang - Can Tho

Fledermaus-Pagode, Soc Trang

Tag 6

Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Soc Trang. Ein Besuch des Khmer Museums sowie der Chua Dat Set (Lehmpagode) und der Fledermaus-Pagode bietet Einblick in deren Geschichte. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. 

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen     

Unterkunft: Iris Hotel Can Tho, Can Tho

Fahrtzeit ca. 3 Stunden Strecke ca. 125 km

Atemberaubende Natur

Can Tho - Chau Doc

Tra-Su-Wald

Tag 7

Heute fahren Sie nach Chau Doc nahe der kambodschanischen Grenze. Chau Doc ist ein am Fluss gelegener Handelsort und war einst für seine Bootsrennen bekannt. Unterwegs brechen Sie zum Tra-Su-Wald auf, der sich 25 km nordöstlich des Mekong befindet. Der Wald hat eine internationale Reputation als attraktives Reiseziel für ökologische und wissenschaftliche Forschungsreisen im Mekong-Delta. Er beheimatet 70-80 Vogelarten und 11 weitere Tierarten. Die Flora ist mit 140 Arten - die zweitgrösste Anzahl an Pflanzenarten im Mekong-Delta - ebenso üppig. Freuen Sie sich auf eine Bootsfahrt auf dem kleinen Kanal, um Vögel und große Flughunde zu beobachten, die von den Bäumen hängen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine entspannte Bootsfahrt zur schwimmenden Fischzucht, um die Fischzüchter zu treffen und bei der Fischfütterung zuzusehen. Fahren Sie weiter zum Cham-Dorf, einem muslimischen Dorf, um die Kultur des Volkes der Cham kennen zulernen und eine Webfabrik zu besuchen. Sie erkunden das Dorf, lernen seine Menschen kennen und sehen den Weberinnen bei der Arbeit zu.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen 

Unterkunft: Chau Pho Hotel, Chau Doc

Fahrtzeit ca. 2:30 Stunden Strecke ca. 110 km

Willkommen in Kambodscha

Chau Doc - Tinh Bien - Phnom Penh

Königspalast und Silberpagode, Phnom Penh

Tag 8

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Tinh Bien und passieren die Grenze nach Kambodscha. Alternativ reisen Sie per Schnellboot auf einem Seitenarm des Mekong. Nachmittags wartet das kolonial geprägte, dynamische Phnom Penh. Das Nationalmuseum vermittelt Eindrücke von der Khmer-Kultur. Sie sehen Skulpturen der Angkor-Dynastie und eine Pagode, deren Boden 5 000 Silberfliesen schmücken. Vom Altar lächelt ein mit 9 500 Diamanten geschmückter Buddha.  

Mahlzeiten: Frühstück  

Unterkunft: Anik Boutique Hotel & Spa, Phnom Penh

Fahrtzeit ca. 4:30 Stunden Strecke ca. 160 km

Die Hauptstadt per Cyclo erkunden

Phnom Penh

Wat Phnom, Phnom Penh

Tag 9

Morgens starten Sie Ihre Stadtrundfahrt mit einem Cyclo und erfahren im Wat Phnom, wie Phnom Penh seinen Namen bekam. Das Tuol-Sleng-Museum erinnert an die Gräueltaten der Roten Khmer. Zum Abschluss können Sie über den Russenmarkt bummeln. Nachmittags erfolgt der Transfer zum Flughafen oder Ihr Anschluss­programm.

Mahlzeiten: Frühstück

Im Anschluss an die faszinierende Tour empfehlen wir Ihnen eine Badeverlängerung in einem unserer ausgewählten Strand-Resorts in Kambodscha.

Sehr gerne passen wir diese Reise Ihren Wünschen & Bedürfnissen an.

Karte

Haben Sie noch Fragen?
Wir helfen Ihnen auch gerne telefonisch bei der Zusammenstellung Ihrer Traumreise.

089 - 20 20 89 90

Kontaktformular