Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Unter den Augen der Nats

Myanmar - Goldene Pagoden und das Land der Shan

Inklusive Besuch der Shwedagon Pagode

ab 1.156 € pro Person

  • 7-tägige private Rundreise
  • inkl. persönlichem Guide & Transfers
  • inkl. Unterbringung & Verpflegung lt. Programm
Jetzt anfragen
  • Ihre Vorteile bei Lotus Travel
  • Persönliche Beratung von Experten
  • Individuell für Sie zusammengestellt

Individuelle Privatreise zu den Highlights von Myanmar

Zwischen den schneebedeckten Ausläufern des Himalaya, der Bucht von Bengalen mit ihren leuchtend weißen Traumstränden, dem immergrünen Dschungel und schließlich den fruchtbaren Ebenen des Ayeyarwady ist die 2000 Jahre alte, tief verwurzelte Kultur Birmas angesiedelt. In der geografischen Mitte ragt der 1580 m hohe Mount Popa auf. Dort, so besagt die Überlieferung, leben 37 allmächtige Naturgötter, die Nats. Da Buddha keinen Einfluss auf die Geschicke des Einzelnen nimmt, greifen die Nats lenkend ein. Daher empfiehlt es sich, sie nicht zu erzürnen. Noch immer beschwören viele Birmanen die Kraft- und Machtentfaltung dieser Geister. Und doch ist nirgendwo in Asien der Buddhismus lebendiger, sind die Pagoden prächtiger und die Gebetsstätten zahlreicher als in Birma. Die Ufer des Inle-Sees etwa, mit 22 km Länge größtes Binnengewässer des Landes, säumen 200 Klöster, nahe denen die „Inthas“, die „Menschen vom See“ Pfahlbausiedlungen sowie Tausende schwimmender Gärten errichtet haben. Der magische Zauber Asiens prägt dieses mystische, faszinierende Land wie kein anderes.

Yangon — Bagan — Mandalay — Heho — Inle See — Heho

Ihre Reiseroute

2500 Jahre Kultur im Herzen Yangons

Yangon

Shwedagon Pagode, Yangon

Tag 1

Entdecken Sie die heimliche Hauptstadt Myanmars bei einem Stadtrundgang durch das koloniale Yangon. Sie sehen Kirchen, europäische Gebäude, sowie die Sule - Pagode, eine buddhistische Tempelanlage aus dem 01. Jahrhundert vor Christus.  Am Nachmittag wartet schon das erste Highlight Ihrer Reise auf Sie: Die Shwedagon - Pagode. Nehmen Sie sich Zeit für Sie die verborgenen Seiten der 2.500 Jahre alten Pagode, das buddhistische Zentrum Myanmars mit über 100 Bauwerken. Im sanften Licht der untergehenden Sonne kann sich niemand dem Zauber dieses Bauwerks entziehen.

Unterkunft: Best Western Green Hill Hotel, Yangon

Stupas und Pagoden, soweit das Auge reicht

Yangon - Bagan

Stupa, Bagan

Tag 2

Ein kurzer Flug bringt Sie nach Bagan, die im 2. Jh. nach Chr. gegründete einstige Hauptstadt der birmanischen Könige. Die Ebene von Bagan mit über 2.000 Monumenten bildet eine einmalige Kulturlandschaft. Erleben Sie heute deren wichtigste Tempel und Pagoden sowie eine Manufaktur für Lackarbeiten. Sonnenuntergänge am Fluss, spielende Kinder und Tempel zwischen grünen Feldern – Bagan ist ein Bild der Ruhe und Entspannung.   

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Unterkunft: Myanmar Treasure Resort Bagan, Bagan

Die Tempelaffen erwarten Sie!

Bagan

Mount Popa, Bagan

Tag 3

Vormittags brechen Sie zum Mount Popa auf. Bereits aus der Ferne ist der 1.518 m hohe Vulkan zu sehen. 777 Stufen führen auf die Spitze des Berges, wo Sie Stupas, Pagoden sowie lebensgroße Figuren begrüßen. Zurück in Bagan wartet eine Kutschfahrt zum Ananda Tempel, der dem gleichnamigen Cousin Buddhas gewidmet ist.  

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Unterkunft: Myanmar Treasure Resort Bagan, Bagan

Eine Tag im Zeichen des Buddhismus

Bagan - Mandalay

Mönche im Mahamuni Paya, Mandalay

Tag 4

Nach dem Flug nach Mandalay erwarten Sie versunkene Königreiche in Amarapura. Über die U-Bein-­Teakholzbrücke kehren Sie nach Mandalay zurück und erkunden die Stadt: Sehen Sie das größte Buch der Welt in der Kuthodaw-Pagode, das Shwenandaw-Kloster und den Mahamuni-Buddha.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Unterkunft: Yadanarpon Dynasty Hotel , Mandalay

die Heimat der Intha - Fischer

Mandalay - Heho

Fischer auf dem Inle See

Tag 5

Heute sehen wir die berühmten einbeinigen Ruderer auf dem Inle See! Dies ist jedoch kein gewöhnlicher See. Inle ist eine bezaubernde Welt von Dörfern auf Stelzen und Gärten, die auf der Oberfläche des Sees schweben. Eine der meist fotografierten Sehenswürdigkeiten sind die erfahrenen Intha-Fischer, die auf einem Bein balancieren und mit dem anderen das Ruder manövrieren. Wir machen eine entspannte Bootsfahrt über den Inle-See und halten an, um diese Sehenswürdigkeiten zusammen mit einigen Pagoden und Seedörfern zu sehen. Die heutigen Höhepunkte unseres Programms: Bootsfahrt auf dem Inle See, lokaler Markt, Phaung Daw Oo Pagode, Nga Phe Kyaung-Kloster

Unterkunft: Myanmar Treasure Resort Inle, Inle See

zurück in die Vergangenheit

Inle See

Stupas im Indein - Komplex, Inle See

Tag 6

Tausende mysteriöse Tempel und Stupas erwarten Sie heute am Ende einer Bootsfahrt, die entlang eines schmalen, von Blättern überwachsenen Baches führt. Der Indein-Komplex ist eine Sammlung von über 1.000 dicht gedrängten Stupas im Shan-Stil in verschiedenen Zerfallszuständen. Teil seines Charmes ist, dass er der Restaurierung entkommen ist und diese Vernachlässigung nur zur himmlischen Atmosphäre beiträgt. Vergessen Sie nicht Ihre Kamera, da dieser Ort einer anderen Welt zu entspringen scheint. 

Unterkunft: Myanmar Treasure Resort Inle, Inle See

auf Wiedersehen in Myanmar!

Inle See - Heho

Mönche im Alltag, Myanmar

Tag 7

Nach dem Frühstück ist es Zeit, sich von dieser mystischen Region und Ihren Bewohnern zu verabschieden. Es erfolgt der Transfer zum Flughafen oder Ihr Anschlussprogramm.

Mahlzeiten: Frühstück

Im Anschluss an diese faszinierende Tour empfehlen wir Ihnen eines unserer ausgewählten Strand- Resorts.

Gerne passen wir diese Rundreise Ihren Wünschen und Bedürfnissen an. 

Karte

Haben Sie noch Fragen?
Wir helfen Ihnen auch gerne telefonisch bei der Zusammenstellung Ihrer Traumreise.

089 - 20 20 89 90

Kontaktformular