Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Studienreisen nach Bhutan

Individuelle Reise vom Spezialisten

Jetzt anfragen
  • Sorglos buchen
  • Kostenfrei stornierbar
  • Abgesichert mit Insolvenzschutz
  • Alle Details unter Flex-Tarif

Bildungsreise im Land des Glückes

Haben Sie Lust auf eine einzigartige Kulturreise, die Ihr Wissen und Ihren Horizont erweitert? Dann ist eine Studienreise nach Bhutan ideal für Sie geeignet. Reisen Sie mit einer Gruppe oder buchen Sie eine individualisierte Reise.

Lotus Travel stellt Ihnen einen lokalen Guide zur Seite, der Ihnen das Gefühl vermitteln wird, als Einheimische dieses ferne Land zu erkunden. Tauchen Sie ein und profitieren Sie von einmaligen Angeboten.

Reisearten

Reisethemen für Studienreisen nach Bhutan

Kulturreisen

Bildungsurlaub einmal anders. Was würden Sie dazu sagen, wenn Sie die Gastfreundschaft bei Einheimischen genießen und an deren Alltagsleben teilnehmen könnten? Mit den Begegnungsreisen wird das möglich. Diese Art des Reisens bietet Ihnen einen besonders authentischen Einblick in die traditionellen Gepflogenheiten auf Ihrem Bildungsurlaub in Bhutan.

Trekking

Natürlich kommen auch Naturliebhaber auf Ihre Kosten. Entscheiden Sie sich für eine Naturreise oder Trekking Reise, um das „Land des Donnerdrachen“ und seine Schönheiten sowie die Farbenpracht zu entdecken. Große Waldflächen, hohe Berge, 650 unterschiedliche Vogelarten und unzählige Heilpflanzen bringen Sie zurück zu Ihren Wurzeln und lassen Sie Bhutan, das vom Himalaya und dem Buddhismus geprägt ist, erahnen.

Beliebte Reisethemen für einen Bildungsurlaub in Bhutan

Urlaubsorte

Die beliebtesten Reiseziele für eine Bildungsreise in Bhutan

Zentrum

„Membartsho“, der brennende See ist eine der heiligsten Pilgerstätten Bhutans. Der Überlieferung zufolge bekam er seinen Namen durch einen Jungen, der mit einer brennenden Fackel unter- und wieder aufgetaucht sein soll.

Das Tal Bumthang ist gesäumt von Klöstern, blühender Vegetation, erfrischenden Bächen und traditioneller Lebensweise. Im Zentrum von Bhutan herrscht gemäßigtes Klima.

Süden

Bhutan grenzt im Süden an Indien. Hier erwartet Sie heißes, subtropisches Klima, wie beispielsweise in der Tieflandregion des Duar-Gebietes, welches zu den Ausläufern des Ganges-Brahmaputra-Tieflandes gehört.

Im Royal Manas Nationalpark können Sie auf Ihrer Bildungsreise nach Bhutan unzählige Vogelarten bewundern, sowie den Bengal-Tiger, Asiatische Elefanten und das Panzernashorn. Empfehlenswert ist eine Reisezeit zwischen Oktober und April, um der Monsunzeit zu entgehen.

Osten

Der Osten Bhutans ist noch unbekannt, aber sehr sehenswert. Die Städte Trashigang, Samdrup Jongkhar und Trashiyangtse liegen eingebettet in grünen Landschaften. In Trashiyangtse befindet sich die Stein-Pagode Chorten Kora, die weiß und erhaben vor den bewaldeten Hängen steht.

Der Osten Bhutans besticht durch die Schönheit der Landschaft und den Charme von abgelegenen Dörfern, mit etwas Glück erleben Sie eines der traditionellen Dorffeste.

Westen

Der Dechencholing-Palast in der Hauptstadt Thimphu ist eine Sehenswürdigkeit, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Die Waldlandschaft im Westen ist durchzogen mit Tempeln, Flüssen und verschlafenen Dörfern.

In Paro finden Sie Geschäfte für Ihre alltäglichen Besorgungen, kleine Souvenirläden, Restaurants und einen Markt. Der traditionelle Baustil dieser Stadt ist einzigartig und Sie werden seine besondere Atmosphäre genießen.

Sightseeing

Sehenswürdigkeiten & Highlights eines Bildungsurlaubs in Bhutan

Im Westen

Taktshang Goemba

Die Wanderung zum Kloster Taktshang Goemba auf einer Höhe von 3120m, wird Sie mit dem atemberaubenden Anblick des „Tiger Nests“ belohnen, das sich majestätisch an den Hang schmiegt. Dies ist eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes und befindet sich in Paro.

Im Westen

Buddha Dordenma

Big Buddha Dordenma, eine der größten Buddha-Statuen weltweit, thront oberhalb der Stadt Thimphu.

Er zählt weltweit zu den größten, sitzenden Buddha-Statuen. 2010 wurde er erbaut sowie vergoldet und König Jigme Singye Wangchuk gewidmet.

Im Zentrum

Punakha Dzong

Einen spektakulären Anblick bietet der ehemalige Regierungssitz, Punakha Dzong, in welchem noch immer die Krönungsfeierlichkeiten abgehalten werden, und der als der schönste Klostertempel des Landes gilt.

Auch das 5-tägige Punakha-Festival findet in der alten Hauptstadt Bhutans statt.

Im Zentrum

Phobjikha-Tal

Das fruchtbare Phobjikha-Tal, das in der Region für die schmackhaftesten Kartoffeln berühmt ist, bietet Ihnen zahlreiche Wanderwege für unterschiedliche Ansprüche. Es wird vermutet, dass sich hier einst ein Gletschersee befunden hat. Außerdem befindet sich in diesem Tal das Überwinterungsgebiet der Schwarznackenkraniche.

Im Westen

Wangdue Phodrang

Wangdue Phodrang, eine Kleinstadt im typischen Stil Bhutans erbaut, zeigt eine wunderbare Aussicht über das Phobjikha-Tal.

Der verträumte Ort mit den engen Gässchen lädt zu einem Besuch am Markt mit seiner Farbenvielfalt oder der Klosterburg, Dzong genannt ein.

Im Zentrum

Yak

Im Land des Donnerdrachen lebt ein ganz spezielles Tier, das Yak.

Auf über 4000m lebt das haarige Wildrind mit einem urigen Aussehen.

Die Einheimischen schätzen das Yak als Lastentier und verwenden dessen Milch.

FAQ

Häufig gestellte Fragen zu Kulturreisen nach Bhutan