Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Trekking im Himalaya

Abenteuer in atemberaubender Höhe

Individuelle Reise vom Spezialisten

Jetzt anfragen
  • Sorglos buchen
  • Kostenfrei stornierbar
  • Abgesichert mit Insolvenzschutz
  • Alle Details unter Flex-Tarif

Wanderurlaub im Himalaya

Wenn Sie eine Herausforderung suchen, dann ist Trekking am Himalaya genau das Richtige für Sie. In Nepal, Bhutan und Nordindien brechen Sie auf zu unvergesslichen Touren, die Sie zu Orten bringen, die sicherlich nur wenige Menschen zuvor gesehen haben.

Neben den eindrucksvollen 8000ern begeistern vor allem die abgelegenen tibetischen Klöster, aber auch die Hindutempel in Kathmandu. Eine jede Trekkingreise in den Himalaya soll dabei möglichst individuell sein, d. h. wir als Reiseveranstalter gehen auf Ihre Wünsche ein und passen die Strecke persönlich für Sie an.

Angebote

Trekkingreisen in den Himalaya mit Lotus Travel

Unterkünfte

Übernachtet wird beim Trekking im Himalaya u. a. in familiengeführten, kleinen Hotels. Dabei lernen Sie die lokale Bevölkerung und deren Traditionen vor Ort hautnah kennen. Daneben sind die Basislager, Lodges und Camps natürlich der Ausgangspunkt für die Trekkingtouren selbst. Die Zelte sind hochwertig und bieten ausreichenden Schutz vor der Kälte.

Programme

Da Sie in privaten Gruppen oder alleine mit Guide unterwegs sind, lassen sich die Strecke auch gut individualisieren. Bergwandern ist als Package natürlich der Klassiker im Himalaya. Sie sollten sich jedoch gut vorbereiten, da viele der Tracks anspruchsvoll sind und die sauerstoffarme Luft an den Kräften zehrt.

Wanderregionen

Reiseziele für den perfekten Wanderurlaub im Himalaya

Nordindien

Der Norden von Indien bietet einen einfachen Zugang zum Himalaya und ist gleichzeitig nicht allzu überlaufen von Urlaubern. Sie genießen hier relativ viel Freiraum, insbesondere in einem Bundesstaat wie Sikkim. Die Region zwischen Nepal, Bhutan und China begeistert mit ihrer tibetischen Kultur und traumhaften Wanderwegen.

In der Ladakh-Region warten ebenfalls traumhafte Routen auf Sie, welche Sie an abgeschiedenen buddhistischen Klöstern vorbeiführen. Zu den schönsten Ausflugszielen gehört hier das Kloster Phugtal, das weit entfernt von den Städten im Lungnak-Tal angesiedelt wurde. Es ist eine der wenigen Anlagen dieser Art in Indien, die ausschließlich zu Fuß erreicht werden können. Wenn Sie sich eher für die Architektur der Fürstentümer und Herrschaftshäuser Indiens interessieren, sind Sie in Rajasthan richtig. In Orten wie Udaipur und Jodhpur bewundern Sie die prunkvollen Paläste der Maharadschas. Im Nordwesten können Sie zum Kamel-Trekking in der Thar-Wüste aufbrechen, während im Aravalligebirge Touren rund um malerische Seen möglich sind.

Nepal

Nepal ist das Land im Himalaya, von dem besonders gerne zum Trekking aufgebrochen wird. Ambitionierte Bergsteiger erklimmen hier sogar mit der Hilfe von Sherpas den Mount Everest und andere 8000er.

Reisen beginnen meist in Nepals Hauptstadt Kathmandu, wo die bunten hinduistischen und buddhistischen Tempel zu einem Besuch einladen. Im selben von der UNESCO geschützten Tal befinden sich die Königsstädte Patan und Bhaktapur.

Für Bergwanderungen in Nepal müssen Sie jedoch zunächst weiter nach Norden fahren. Empfehlenswert sind hier Trekkingtouren am Annapurna Himal, dem mit 8.091 m zehnthöchsten Berg der Erde. Der komplette Aufstieg ist natürlich sehr anspruchsvoll. Es gibt aber auch Pfade rund um den Berg, zu den Gletschern und zum Basislager am Machapucharé.

Sightseeing

Highlights beim Trekking im Himalaya

Annapurna

Der Annapurna ist mit mehr als 8000m einer der höchsten Berge der Welt und fasziniert mit seinen schroffen, schneebehangenen Felswänden. Bei einer Wanderung am Base Camp von Annapurna und Machapucharé lassen Sie sich von der wilden Hochlandnatur begeistern.

Nationalpark Sagarmatha

Im Schatten des höchsten Berges der Welt, dem Mount Everest, sind Wanderungen möglich. Empfehlenswert sind hierbei Touren durch den nepalesischen Nationalpark Sagarmatha, in dem es imposante Gletscher wie den Khumbu zu sehen gibt. Tolle Aussichten auf den Everest erwarten Sie am Kala Patthar.

Bhaktapur

Bhaktapur ist die dritte der Königsstädte von Nepal und befindet sich seit 1979 auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO.

Sehenswert ist hier der Palast mit dem Goldenen Tor und der Nyatapola-Tempel.

Kangchendzönga-Nationalpark

Im kleinen indischen Bundesstaat Sikkim brechen Sie zu einer Wanderung im Kangchendzönga-Nationalpark im Schatten des gleichnamigen Berges auf. Gute Trekking Touren starten hier bspw. von Yuksom aus.

Zanskar-Tal

Im Zanskar-Tal folgen Sie beim Wandern dem gleichnamigen Fluss und lassen sich von den imposanten ockerfarbenen Berglandschaften in ihren Bann ziehen. Die Schlucht von Zanskar gehört zu den absoluten Highlights bei Trekkingreisen im indischen Himalaya.

Bardan Kloster

Ein schönes buddhistisches Kloster in der Zanskar-Region ist das Bardan. Es liegt etwa 12 km von Padum entfernt und strahlt mit seinen kleinen Stupas sowie den vielen Buddha-Statuen einen unwiderstehlichen Reiz aus.

FAQ zu Trekking im Himalaya

  • Bietet Lotus Travel auch Trekking für Anfänger im Himalaya?

    Ja, gerade für Trekking Anfänger mit guter sportlicher Fitness sind unsere Reisen sehr gut geeignet. Eine Vielzahl unserer Trekkingangebote im Himalaya ist pro Tag mit einer Gehzeit von 4 bis 6 Stunden ausgelegt. Des Weiteren kommen Sie bei den Lotus Travel Angeboten auch immer in den Genuss weiterer Programmpunkte, wie Besuche von Museen und Klöstern und Verpflegungsstopps bei Einheimischen. Sie wandern also keinesfalls von morgens bis abends ohne Pause.