Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Trekking in Sri Lanka

Spannung pur zwischen Dschungel und Strand

Individuelle Reise vom Spezialisten

Jetzt anfragen
  • Sorglos buchen
  • Kostenfrei stornierbar
  • Abgesichert mit Insolvenzschutz
  • Alle Details unter Flex-Tarif

Wanderurlaub in Sri Lanka

Lassen Sie sich beim Trekking in Sri Lanka von den traumhaften Dschungel- und Berglandschaften begeistern. Inmitten dieser Natur entdecken Sie immer wieder abgeschiedene hinduistische Tempelanlagen und Teeplantagen. An der Küste können Sie beim Wandern in Sri Lanka zudem eine Pause an einem der vielen goldenen Strände einlegen.

Bei einer Trekkingreise nach Sri Lanka mit Lotus Travel haben Sie die Möglichkeit, die Packages individuell anzupassen. Je nach Lust und Laune besprechen Sie mit uns die Reiseroute und passen diese gezielt an.

Angebote

Trekkingreisen nach Sri Lanka mit Lotus Travel

Unterkünfte

Je nachdem, wo Sie sich auf einer Wanderreise in Sri Lanka befinden, werden andere Unterkünfte gewählt. Alle sind betont bodenständig, naturverbunden und spornen die Abenteuerlust an. Individuell können Sie so in einem kleinen familiengeführten Hotel unterkommen und erfahren dabei mehr über den Alltag der Menschen vor Ort.

Ebenso empfehlenswert sind die urigen Eco-Lodges mitten im Wald oder in den Bergen. Beim Bergwandern werden häufig auch Basislager und Zelt-Camps mit komfortabler Ausstattung für die Übernachtung genutzt.

Programme

Bei den Packages können Sie sich z. B. für Dschungel Trekking mit Guide entscheiden. Dieser erzählt Ihnen mehr über die Natur Sri Lankas und bringt Sie zu den schönsten Orten in den Nationalparks. Ebenfalls beliebt bei Wanderungen in Sri Lanka sind Touren hinauf in die Berge. Dabei entscheiden Sie sich für einen Ausflug alleine mit Reiseführer oder für eine Trekkingtour in privater Gruppe. Sie können die Strecke individuell anpassen und Ihre Ideen einbringen. Der Reiseführer überlegt sich dann gemeinsam mit Ihnen, welche Reiseziele für Sie persönlich spannend sein könnten.

Wanderregionen

Reiseziele für den perfekten Wanderurlaub in Sri Lanka

Die Küste Sri Lankas

An der Westküste beginnen viele der Wanderreisen Sri Lankas. In der Metropole Colombo können Sie die viktorianische Architektur des Galle Face aus der Kolonialzeit, das Fort der Portugiesen und hinduistische Stätten wie den Tempel Murugan besichtigen.

Erste kleinere Wanderungen unternehmen Sie rund um den Beira-See im Herzen der Metropole. Südlich von Colombo liegt Kalutara, eine Küstenstadt an der Mündung des Flusses Kalu Ganga. Erkunden Sie hier die sandige Küste und halten Sie u. a. auch zum Baden im Indischen Ozean an. Kulturell interessant ist der runde Stupa des Gangatilaka Vihara.

Nach einer kurzen Fahrt landeinwärts erreichen Sie im Wanderurlaub bei Ratnapura das Wildreservat Sri Pada. Dort erhebt sich mit dem 2.243 m hohen gleichnamigen Berg eines der eindrucksvollsten Naturwunder der Insel. Über Stufen und Klettersteige können Sie sich hier dem Bergwandern widmen.

Das Landesinnere Sri Lankas

Im Landesinneren warten traumhafte Dschungel- und Bergwelten auf Sie. Ein guter Ausgangspunkt für eine Reise in Sri Lanka ist dabei Kandy. Hier besichtigen Sie den Tempel des Zahns und den See Bogambara. Auch die Aufzuchtstation für Elefanten und die Königlichen Botanischen Gärten in Peradeniya sind echte Highlights. Zum Wandern warten in Kandy viele spannende Wege, z. B. der Pfad hinauf zum Bahirawakande-Hügel.

Unvergessliche Eindrücke hält auch der Wald von Udawattakelle parat. Vor den Toren Kandys lässt sich in dem Gebirgsmassiv von Hanthana reichlich Natur erkunden. Südlich von Kandy erheben sich die Berge nahe der Stadt Nuwara Eliya. Dort befindet sich der Nationalpark Horton’s Plains. Sie treffen hier auf eine einzigartige Hochebene mit einer reichen Flora und Fauna.

Wenn Sie sich eher für die Regenwälder interessieren, begeben Sie sich zum Trekking in den Sinharaja-Dschungel im Südwesten. Seit 1988 ist dieses Gebiet Teil des UNESCO-Weltnaturerbes. Bei Ihren Ausflügen dürfen Sie sich über zahlreiche Wasserfälle freuen.

Sightseeing

Highlights beim Trekking in Sri Lanka

Sri Pada

Der Sri Pada, auf Deutsch „der heilige Fuß“, ist einer der beeindruckendsten Berge von Sri Lanka.

Buddhisten, Hindus, Muslime und Christen verehren dieses Naturwunder gleichermaßen. Die Gegend ist perfekt für ausgiebige Trekkingtouren.

Anuradhapura

Ein absolutes Muss für Kulturfans ist die ehemalige Hauptstadt Anuradhapura im nördlichen Zentrum von Sri Lanka. Bei einem Besuch durchstreifen Sie mehr als 1000 Jahre der singhalesischen Königsdynastien. Bedeutende Bauwerke befinden sich im Mahamevnawa-Park.

Dorf Ella

Das typische Landleben von Sri Lanka lernen Sie im kleinen Dorf Ella kennen.

Schauen Sie sich hier auf einer Wanderreise die Rawana-Ella-Wasserfälle und die imposante Demodara-Brücke an.

World’s End

Mitten in den Bergen des zentralen Sri Lanka besuchen Sie die Ortschaft Nuwara Eliya, die ein hervorragender Ausgangspunkt für Trekking im Nationalpark Horton’s Plains sind. Das Highlight hier ist der fast 900 m tiefe Steilabhang World’s End.

Yala-Nationalpark

Im Yala-Nationalpark lebt eine sehr große Population von Elefanten, Tigern, Krokodilen und Affen. Es lohnt sich hier etwas innezuhalten, um die endemischen Vogelarten zu beobachten. Der Nationalpark liegt im Südosten der Insel.

Hikkaduwa

Nach einem langen Wanderurlaub in Sri Lanka entspannen Sie sich in Hikkaduwa an einem der herrlichen Strände im Süden. Beim Tauchen lassen sich beeindruckende Korallenlandschaften erkunden.

FAQ zu Trekking in Sri Lanka