Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Trekking in Vietnam

Dschungel, Mekong und Traumstrände

Individuelle Reise vom Spezialisten

Jetzt anfragen
  • Sorglos buchen
  • Kostenfrei stornierbar
  • Abgesichert mit Insolvenzschutz
  • Alle Details unter Flex-Tarif

Wanderurlaub in Vietnam

Trekking in Vietnam ist eine hervorragende Gelegenheit, um das Land individuell mit seinen Menschen und Traditionen kennenzulernen. Sie begeben sich hinauf in die Berge und folgen den Reisterrassen, sehen die Kinder auf den Wasserbüffeln reiten und erkunden gemeinsam mit dem Reiseführer die wasserreichen Landschaften im Mekongdelta. Ebenso lädt die labyrinthartige Halong-Bucht zu einem Besuch ein.

Ihnen werden zwar konkrete Ideen im Rahmen der Packages vorgeschlagen, es ist aber auch kein Problem, die Routen und Prioritäten ganz nach Ihren Wünschen abzuändern.

Angebote

Trekkingreisen nach Vietnam mit Lotus Travel

Unterkünfte

Übernachten können Sie auf Ihrer Trekkingreise nach Vietnam in urigen Lodges oder Base Camps. Somit sind Sie der Natur besonders nahe und wachen mit dem ersten Sonnenschein auf. Sie blicken auf die tropische Natur, die von Dschungelwäldern, bezaubernden Seen und Wasserfällen geprägt ist. Ein aromatischer vietnamesischer Kaffee sorgt für einen gelungenen Start in den Tag.

Zudem gibt es auch die Möglichkeit, in traditionellen Teehäusern, Berghütten und kleineren Hotels zu übernachten. Diese Unterkünfte bieten Ihnen beim Komfort Trekking in Vietnam einen individuellen Zugang zur regionalen Kultur und begeistern zudem mit einer gemütlichen Ausstattung.

Programme

Die Trekkingtouren werden individuell gestaltet, so dass Sie ein unvergessliches und vor allem einzigartiges Erlebnis in Vietnam genießen können.

Die Angebote und Packages sind für einzelne Personen ebenso wie für private Gruppen geeignet. So bleiben Sie unter sich, kommen aber auch über den Wanderführer bzw. Guide in Kontakt mit der lokalen Bevölkerung.

Beliebt bei Wanderreisen nach Vietnam ist insbesondere das Bergwandern in den Höhenlagen und das Dschungel Trekking, bei dem Sie tief in die tropische Flora und Fauna eintauchen.

Die Trekkingtouren sind dabei fair gestaltet, sodass die Hotelbetreiber und Familien vor Ort auch einen gerechten Anteil an den Einkünften erhalten und Sie guten Gewissens Land und Leute kennenlernen können.

Wanderregionen

Reiseziele für den perfekten Wanderurlaub in Vietnam

Nordvietnam

Freuen Sie sich bei einer Wanderreise in Vietnams Norden auf die bezaubernden Reisterrassen von Sapa. Das kleine Dorf ist der perfekte Ausgangspunkt für eine Trekking Tour durch diese klimatisch recht milde Region.

Genießen Sie zudem bei Ihrer Reise die atemberaubenden Ausblicke in der Halong-Bucht, schlendern Sie durch die Hauptstadt Hanoi und lernen Sie die Kultur der indigenen Minderheiten wie den Hmong kennen.

Zentralvietnam

Im Zentrum des Landes können Sie die alte Kaiserstadt Hue als Ausgangspunkt für eine Wanderreise nutzen. Nach der Besichtigung des historischen Palastes geht es zum Parfümfluss, wo Sie sich die Gräber der einstigen Herrscher ansehen. Zu den schönsten Ausflugsgebieten zum Trekking in Zentralvietnam gehört die Gegend rund um die ehemalige amerikanische Army Base von Khe Sanh und der Nationalpark Phong Nha-Ke Bang. Letzterer ist für seine Tropfsteinhöhlen inmitten des Hochlands bekannt. Näher an der Küste liegt das Reservat Ke Go. Der See ist eine grüne Oase mit mehr als 350 hier lebenden Tierarten.

Südvietnam

Der Süden ist stark vom Mekongdelta geprägt. Westlich von der Ho-Chi-Minh-Stadt entdecken Sie hier schwimmende Märkte und können auch vom Trekkingpfad auf das Boot wechseln. Beliebt auf Trekkingreisen in Vietnams Süden ist die Gemeinde Dalat im Hochland. In der Nähe der Stadt befinden sich mehrere Reservate wie Chu Yang Sin und Nam Kar mit einer idyllischen Seenlandschaft. Besuchen Sie Nha Trang, um die Küste und weite Strände zu erkunden. Schöne Wandergebiete sind auf der vorgelagerten Insel Hon Tre zu finden. Vom Festland aus fahren Sie mit der Seilbahn hinüber.

Sightseeing

Highlights beim Trekking in Vietnam

Halong-Bucht

Die Halong-Bucht im Nordosten gehört mit den etwa 2000 Felsmonolithen, die hier aus dem Meer ragen, zu den absoluten Highlights im Land. Erkundet werden kann der Nationalpark am besten per Boot. Auf Inseln wie Cat Ba lässt es sich zudem hervorragend wandern.

Wasserfall Ban Gioc

Der Wasserfall Ban Gioc in der Provinz Cao Bang ist einer der größten der Welt. An dieser Stelle fällt das Wasser des Quay Son Flusses auf einer Breite von etwa 300 m ins Tal. Sehenswert sind auch die regionalen Tropfsteinhöhlen.

Tempelanlage My Son

In My Son wandern Sie bis zu den ehemaligen Tempeln aus der Champa-Epoche. Die UNESCO-geschützte Anlage begeistert mit den antiken hinduistischen Reliefs. Erkunden Sie die alte Geschichte Vietnams.

Reisterrassen von Sapa

Die Reisterrassen von Sapa geben Ihnen einen Eindruck davon, wie im Norden von Vietnam seit Jahrhunderten Ackerbau betrieben wird. Zudem gelangen Sie in Kontakt mit den mehr als fünf ethnischen Minoritäten, unter ihnen die Hmong.

Can Tho

Can Tho bildet das Zentrum des Mekongdeltas und ist perfekt für eine gemischte Boots- und Wanderreise. Legendär sind die schwimmenden Märkte, bei denen Sie frische Lebensmittel direkt vom Boot kaufen können.

Phong Nha-Ke Bang Nationalpark

Im Phong Nhha-Ke Bang Nationalpark im Zentrum Vietnams erkunden Sie urige Grotten und Tropfsteinhöhlen. Zudem führt der historische Ho-Chi-Minh-Pfad durch diese Region.

FAQ zu Trekking in Vietnam